Datenschutzerklärung

Stand: Mai 2018 (letzte Aktualisierung: Mai 2018)

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Praxis für Ernährungstherapie informieren. Insbesondere welche Richtlinien und Verfahren die Praxis für Ernährungstherapie im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten einsetzt und wie mit Ihren Daten umgegangen wird. Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Ich nehme den Schutz ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandele Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften. Durch Änderungen bei der Gesetzgebung, neue Technologien und andere Weiterentwicklungen können Änderungen an dieser Datenschutzerklärung nötig werden. Deshalb empfehle ich Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen, um Aktualisierungen nicht zu verpassen. Ich behalte mir das Recht vor, jederzeit Änderungen an meinen Verfahren und dieser Mitteilung über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten vorzunehmen.

Diese Erklärung erläutert, wie Ihre personenbezogenen Daten von der Praxis für Ernährungstherapie erhoben, verarbeitet und offengelegt werden. Sie gibt zudem Aufschluss darüber, wie Sie Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten erhalten und diese aktualisieren können. Zudem werden die Möglichkeiten aufgezeigt, die Sie haben, um über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu entscheiden.

Diese Erklärung deckt sowohl die Erhebung von Daten im Offline- als auch im Online-Bereich ab, einschließlich personenbezogener Daten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen, z.B. von ärztlichen Zuweisungen, Krankenkassen und Informations-Veranstaltungen. Bitte beachten Sie auch, dass personenbezogene Daten, die mit Hilfe einer bestimmten Methode (z.B. Dateneingabe per Anmeldeformular) erhoben werden, mit personenbezogenen Daten verknüpft werden können, die mit einer anderen Methode erfasst wurden (z.B. beim Erstgespräch in meiner Praxis oder Daten von Blutuntersuchungen).

Diese Erklärung stellt wichtige Informationen in den folgenden zehn Bereichen zur Verfügung:
  1. Herkunft personenbezogener Daten
  2. Art personenbezogener Daten und die Verfahren zu deren Erhebung
  3. Cookies und Protokolldateien
  4. Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten
  5. Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten
  6. Aufbewahrung und Archivierung Ihrer personenbezogenen Daten
  7. Offenlegung, Speicherung und/oder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten
  8. Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten
  9. Ihre Rechte in Bezug auf meinen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und deren Weitergabe
  10. Verantwortliche und Kontakt
Für den Fall, dass Sie dieser Erklärung nicht zustimmen oder mir ansonsten notwendige personenbezogene Daten nicht vorlegen, ist es mir nicht möglich, Sie in meiner Praxis zu beraten. Ausserdem sollten Sie meine Website(s) nicht nutzen.

1. Herkunft personenbezogener Daten

Diese Erklärung gilt für alle personenbezogenen Daten, die ich von Ihnen oder über Sie erhebe. Im Abschnitt 2 werden die Verfahren, mit denen ich personenbezogenen Daten von Ihnen erhebe, beschrieben. Dabei verwende ich folgende Quellen:

Offline Registrierungs-Formulare

Druckversionen von Registrierungs- und ähnlichen Formularen, welche ich z.B. postalisch, zum Herunterladen von meiner Webseite, oder bei Veranstaltungen bereitstelle.

Webseiten der Praxis für Ernährungstherapie

Webseiten, welche von oder für die Praxis für Ernährungstherapie betrieben werden, einschließlich Seiten, die auf meiner eigenen Domains/URLs laufen. Im Weiteren als „Webseiten“ bezeichnet.

E-Mails, SMS und andere elektronische Nachrichten

Jegliche elektronische Kommunikation zwischen Ihnen und der Praxis für Ernährungstherapie.

Daten aus anderen Quellen

Arztberichte, Laborergebnisse und Daten von Krankenkassen und diesen angegliederten Organisationen.

2. Art personenbezogener Daten und die Verfahren zu deren Erhebung

Je nachdem, wie Sie mit der Praxis für Ernährungstherapie in Kontakt treten und interagieren (online, offline, telefonisch etc.), erhebe ich verschiedene Arten personenbezogener Daten von Ihnen. Die Erhebungsformen sind unten näher beschrieben.

Personenbezogene Kontaktinformationen

Diese Daten umfassen jegliche Information, die Sie mir mitteilen und die es mir ermöglichen, Sie zu kontaktieren, beispielsweise Ihr Name, Ihre postalische Adresse, Ihre Telefonnummer und/oder Ihre E-Mail-Adresse.

Demografische Informationen und Verhaltensweisen

Jegliche Information, die Ihre demografischen Eigenschaften beschreiben, beispielsweise Ihr Geschlecht, Geburtsdatum sowie Daten, die Ihr Essverhalten, Ihren Haushalt oder Lebensstil betreffen.

Technische Informationen über Ihren Computer/Mobiles Endgerät

Jegliche Information über das genutzte Computersystem oder andere technische Geräte, mit welchem Sie auf eine meine Webseiten zugreifen. Dies sind z.B. die Internet Protocol (IP) Adresse, welche genutzt wird, um Ihren Computer oder Ihr Endgerät mit dem Internet zu verbinden, dessen Betriebssystem sowie Version und Art des verwendeten Webbrowsers.

Informationen zur Nutzung unserer Webseiten und zur Kommunikation mit uns

In meinem Internet-Auftritt stelle ich ihnen Informationen über die Praxis, mein Beratungs- und Therapiespektrum sowie mein Aus- und Fortbildungsprofil bereit. Die Nutzung dieses Internet-Auftritts ist auch möglich, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie auf meinen Webseiten surfen, nutzen ich bzw. mein Web-Provider automatisierte Datenerhebungstechnologien, um bestimmte Informationen über Ihren Besuch zu erfassen. Dies sind beispielsweise Informationen auf welche Links sie klicken, welche Seiten oder Inhalte Sie ansehen und Informationen und Statistiken über Ihre Interaktionen. Diese Informationen werden durch automatisierte Technologien wie Cookies (Browser Cookies) erfasst, und können zusätzlich durch Tracking-Services Dritter erfasst werden. Sie haben das Recht, der Nutzung dieser Technologien zu widersprechen.

3. Cookies und Protokolldateien

Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers von alles-in-balance.de übertragen werden.

Protokolldateien

Wir erheben Informationen in Form von Log Files, die Aktivitäten auf Webseiten speichern und statistische Informationen zu Ihren Surfverhalten sammeln. Diese Angaben werden automatisch generiert und helfen mir dabei, Fehler zu beheben, die Leistung der Webseiten zu verbessern und die Sicherheit meiner Webseiten aufrechtzuerhalten.

4. Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Die folgende Tabelle beschreibt die unterschiedlichen Zwecke, Gründe und Kategorien, für die ich Ihre personenbezogenen Daten erhebe und verarbeite.
Zweck der Erhebung personenbezogener Daten Meine Gründe Meine legitimen Interessen
Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und mir und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.
  • Gesetzliche Vorgaben
  • Meine legitimen Interessen
Optimierung bestehender und Entwicklung neuer Beratungsinhalte und Dienstleistungen
Wir verwenden Ihre persönlichen Daten, um Ihre Adressen zu korrigieren oder zu aktualisieren und Identitätsüberprüfungen und andere Betrugserkennungsaktivitäten durchzuführen. Dies beinhaltet die Verwendung bestimmter personenbezogener Daten und Zahlungsinformationen.
  • Gesetzliche Vorgaben
  • Vertragliche Verpflichtungen
  • Meine legitimen Interessen
Schutz meiner Vermögenswerte
Verarbeitung von personenbezogenen Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die ich oder andere erheben. Zu diesen Zwecken können mir z.B. auch Ihre Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).
  • Gesetzliche Vorgaben
  • Vertragliche Verpflichtungen
  • Meine legitimen Interessen
Voraussetzung für meine Beratung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.
Verarbeitung personenbezogener Daten im Zuge der Erstellung eines Jahresabschluss und von Steuererklärungen.
  • Gesetzliche Vorgaben
 

5. Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Praxis für Ernährungstherapie gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. In diesem Zusammenhang teilen wir Ihre personenbezogenen Daten mit den folgenden Arten von Drittorganisationen.

Dienstleister und Organisationen des Gesundheitswesens

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind in der Regel Ärzte, Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen und der Medizinische Dienst der Krankenversicherung. Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

Andere Dienstleister

Dies sind externe Unternehmen oder Personen, die ich im Zusammenhang mit dem Betrieb meiner Praxis nutze (z.B. Buchhaltung, Rechtsbeistand, Betrugserkennung und Identitätsprüfung, Website-Betrieb, Website-Entwicklung, Datenanalyse, Patientenkommunikation usw.). Dienstleister und ihre ausgewählten Mitarbeiter dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur auf meine Anweisungen hin und nur in meinem Namen für die spezifischen Aufgaben verwenden, die sie ausführen müssen. Dienstleister und Mitarbeiter, die auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln (siehe Abschnitt 11, um uns zu kontaktieren).

Kreditauskunfteien / Inkassobüros / Gesetzliches Mahnverfahren

Sofern gesetzlich zulässig, sind Kreditauskunfteien und Inkassobüros externe Unternehmen oder im Falle des gesetzlichen Mahnverfahrens ein öffentliches Gericht, die ich nutze, um Ihre Kreditwürdigkeit zu überprüfen oder ausstehende Rechnungen einzufordern.

Empfänger (Dritte), die personenbezogene Daten aus rechtlichen Gründen verwenden

Eine Ausnahme von der Ihre Zustimmung bedürfenden Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten bilden Ereignisse, die die Offenlegung der Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erfordern.

6. Aufbewahrung und Archivierung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden, in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, so lange, wie dies für die Zwecke, zu denen Ihre personenbezogenen Daten erfasst wurden, oder zur Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist. Im Rahmen meiner kassenanerkannten, ernährungs-therapeutischen Tätigkeit im Rahmen des SGB V bin ich verpflichtet, Daten zur Behandlung und Therapie zu archivieren.

7. Offenlegung, Speicherung und/oder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Ich verwende eine Reihe von Maßnahmen, um die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Datenübertragung über das Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Speziell die Kommunikation per E-Mail ist hiervor in besonderem Masse betroffen. Ein lückenloser Schutz ihrer Daten vor dem Zugriff Dritter ist deshalb nicht möglich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für unverlangt zugesendete Daten und elektronische Post jede Haftung ablehnen.

Personen, die auf Ihre persönlichen Daten zugreifen können

Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten wird, auf Basis der für die jeweils spezielle Verarbeitung (z.B. Erstellung eines Kostenvoranschlags) benötigten Daten, auf die mögliche Mindestanforderung reduziert (need-to-know Prinzip).

Maßnahmen in meiner Betriebsumgebung

Ich speichere Ihre personenbezogenen Daten in einer Betriebsumgebung, in der angemessene Sicherheitsmaßnahmen herrschen, um den unbefugten Zugriff auf Ihre Daten zu verhindern. Intern befolge ich geeignete Standards zum Schutz personenbezogener Daten. Die Übertragung von Informationen über das Internet ist aber leider nicht vollständig sicher. Deswegen kann ich die Sicherheit der Daten während der Übertragung durch meine Websites nicht garantieren.

Maßnahmen, die Sie ergreifen sollten

Es ist wichtig, dass auch Sie dazu beitragen, dass Ihre persönlichen Daten sicher und geschützt sind. Sie sollten auch alle Datenschutzeinstellungen oder -kontrollen nutzen, die Ihnen Ihr Browser zur Verfügung stellt und Ihren Computer mit aktueller Virenschutz-Software schützen.

Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfordern es, dass Ihre personenbezogenen Daten bzw. Teile davon auch an einen Ort außerhalb meiner Betriebsumgebung übermittelt, dort gespeichert und verarbeitet werden. Dabei tue ich mein Bestes, um die aktuellen Sicherheitsstandards für die Datenübertragung einzuhalten. Wann immer möglich, werden derartige Datentransfers über geeignete Speichermedien vorgenommen.

8. Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten

Soweit gesetzlich vorgesehen, haben Sie, Ihre Vertreter, Nachfolger und / oder Bevollmächtigten das Recht, auf eine physische oder elektronische Kopie der über Sie gespeicherten Informationen zuzugreifen, sie zu kontrollieren sowie anzufordern. Sie haben auch das Recht, Informationen über die Herkunft Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern.
Diese Rechte können ausgeübt werden, indem Sie oder Ihr gesetzlicher Vertreter uns eine E-Mail an info@alles-in-balance.de senden oder schicken Sie mir Ihren Antrag per Post adressiert an

Praxis für Ernährungstherapie
Hauptstr. 297
79576 Weil am Rhein


Bevor ich Ihnen Zugang zulassen kann, müssen Sie sich mir gegenüber authentifizieren. Eine Kopie Ihres Personalausweises oder gleichwertige Details zu Ihrer Person (sofern von mir angefordert und gesetzlich erlaubt) sind in der Regel dafür ausreichend. Wenn der Antrag von einer anderen Person als Ihnen gestellt wird, ohne dass der Nachweis erbracht wird, dass der Antrag berechtigterweise in Ihrem Auftrag gestellt wurde, wird die Anfrage abgelehnt. Bitte beachten Sie, dass alle mir zur Verfügung gestellten Identifikationsdaten nur im Einklang mit den geltenden Gesetzen verarbeitet werden.

Zusätzliche Rechte (z. B. Änderung oder Löschung personenbezogener Daten)

Soweit gesetzlich vorgesehen, können Sie, Ihre Erben, Vertreter und / oder Stellvertreter:
  • die *Löschung, die Übertragbarkeit, Korrektur oder Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen
  • der Datenverarbeitung widersprechen
  • die Verwendung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten beschränken; und
  • die Zustimmung zu einer unserer Datenverarbeitungsaktivitäten widerrufen.
    Bitte beachten Sie, dass wir unter bestimmten Umständen Ihre persönlichen Daten nicht löschen können. Unter Umständen müssen wir einige Ihrer personenbezogenen Daten speichern, nachdem Sie die Löschung beantragt haben, um gesetzliche, geschäftliche oder vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen.
*Ich unterliege der Archivierungspflicht von Gesundheitsdaten gemäss SGB V, die einer vollständigen Löschung Ihrer Daten meist entgegensteht. In einem solchen Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Ich hoffe, dass ich Ihre Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu Ihrer Zufriedenheit beantworten kann. Wenn Sie dennoch ungelöste Fragen oder Anliegen haben, haben Sie das Recht, sich bei den zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörden zu beschweren. Die Anschrift der für mich zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstraße 10 a
70173 Stuttgart

Ihre Rechte in Bezug auf meinen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und deren Weitergabe

Soweit möglich biete ich Ihnen Auswahlmöglichkeiten hinsichtlich der Speicherung personenbezogener Daten, die Sie mir zur Verfügung stellen. Darüber hinaus können Sie über folgende Mechanismen weitere Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten übernehmen:

Cookies

Verwalten Sie Ihre Einwilligung in Ihrem Browser, um alle oder einige Cookies abzulehnen oder um Sie zu warnen, wenn sie verwendet werden. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Es ist allerdings nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen: Cookie-Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative:
http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/ Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website:
http://optout.aboutads.info/?c=2#!/ Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website:
http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

10. Verantwortliche und Kontakt

Verantwortlich für die Erhebung und Speicherung der Daten durch die Praxis für Ernährungstherapie ist Constanze Wach, die ebenfalls die Aufgabe des Datenschutzbeauftragten wahrnimmt. Bei Fragen oder Kommentaren zu dieser Erklärung und meinen Datenschutzpraktiken wenden Sie sich bitte an:

Praxis für Ernährungstherapie
Constanze Wach
Hauptstrasse 297
79576 Weil am Rhein
T: 07621-688686
F: 07621-688687
info@alles-in-balance.de


Über diese Kontakt-Adresse können Sie auch eine Beschwerde über die Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze einreichen. Ich werde jede Beschwerde über die Art und Weise, wie ich mit personenbezogenen Daten umgehe, anerkennen und untersuchen. Dies schließt selbstverständlich auch eine Beschwerde, dass ich Ihre Rechte gemäß geltenden Datenschutzgesetzen verletzt habe mit ein.

Widerspruch zur Nutzung meiner Adress-Informationen

Hiermit widerspreche ich ausdrücklich der Nutzung meiner im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte. Im Falle der unangeforderten Zusendung von Werbung oder sonstiger Informationsmaterialien behalte ich mir rechtliche Schritte gegenüber dem Versender dieser Materialien vor. Dies gilt insbesondere für sogenannte Spam-E-Mails, Spam-Briefe und Spam-Faxe. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die nicht von mir autorisierte Übermittlung von Werbematerial sowohl wettbewerbsrechtliche, zivilrechtliche und strafrechtliche Tatbestände berühren kann. Speziell Spam-E-Mails und Spam-Faxe können, wenn sie den Praxisbetrieb durch Überfüllung von Postfächern oder Faxgeräten stören, zu hohen Schadensersatzforderungen meinerseits führen.